Luc Verlain

Die Krimis

Die Krimis

Erfolgsverwöhnt, urban, ein Womanizer und ein absoluter Genießer

 

"Retour: Luc Verlains erster Fall" - schon in der Erscheinungswoche erreicht das Überraschungsdebüt Platz 15 auf der SPIEGEL-Bestsellerliste - und bleibt auch in den folgenden Wochen auf Top-Platzierungen.

Luc Verlain ist ein echter Lebemann – und er setzt sich damit so wohltuend von den grüblerischen depressiven skandinavischen Kommissaren ab, die man mitunter sonst so in den Buchläden findet.

Der Leiter der 2. Pariser Mordkommission verkörpert Frankreich, obwohl er Schweizer Zigaretten raucht: Er liebt das Glas Rotwein morgens, mittags und abends, genau wie echt kostspieliges Essen. Und er liebt es, in seinem alten Jaguar über die Pariser Quais an der Seine entlangzujagen.

Dass Luc nun aber ausgerechnet wieder daheim im Aquitaine ermitteln soll – ohne Stadtflair, ohne seine Freundin(nen) und ohne Schweizer Zigaretten – war nun wirklich nicht sein Lebensplan. Doch der Kommissar will seinen todkranken Vater pflegen – und zieht deshalb zurück in die kleine Holzhütte des Austernfischers im Strandort Carcans Plage. Bei der Brigade Criminelle in Bordeaux steht nun sein neuer Schreibtisch – und er trifft auf sehr interessante Kollegen, auf Intrigen und schon am ersten Tag auf seine erste Leiche.

Das schreiben Buchhändler zu „Retour“ und Commissaire Luc:

„Dieses Buch ist wie ein leichter Sommerwind. Sympathische Figuren, eine stimmige Geschichte, viel Schlemmerei und Liebelei. Kurzum: Ein Wohlfühlbuch.“ Gabriele Maier, Grimmelshausen Buchhandlung in Oberkirch

„Ein leichtfüßiger Krimi mit viel Lokalkolorit. Man fühlt sich fast im Urlaub in der wunderschön beschriebenen Gegend. Der sympathische Kommissar macht Lust auf eine Fortsetzung.“ Eva Seitz-Brückner, Ravensbuch in Ravensburg

„Beim Lesen spüre ich, dass Herr Oetker mit Sachkenntnis und Liebe Land und Leute beschreibt. Ich werde meinen Kunden das Buch empfehlen." Andreas Hessler, Christliche Buchhandlung in Altenburg

„Als kenntnisreicher Bericht aus dem Aquitaine, insbesondere unter Berücksichtigung der kulinarischen Komponente ist "Retour" ein voller Erfolg.“ Tobias Wrany, Buchhandlung Jost in Bonn

Sehnsucht nach Sonne, Strand und Meer?

Kommen Sie mit auf eine Fernweh-Reise ins Aquitaine

»Ein unglaublich starkes Debüt. Oetkers Sprache zieht voll rein. Kante und Lieblichkeit. Frankreich, wie es gerne wieder wäre.«

Adrian Arnold, Schweizer Fernsehen

Mehr zum traditionsreichen Verlag erfahren Sie unter hoffmann-und-campe.de.

Ab Seite 28 lesen Sie, wie Hoffmann und Campe Lucs ersten Band ankündigt: